Professkerzen

Besinnlich in Neustadt

Veröffentlicht am: 09. April 2015

Besinnungswochenende der Don Bosco-Familie Mannheim

Das diesjährige Besinnungswochenende der Don Bosco-Familie Mannheim in der Fastenzeit hatte das Wort Don Boscos „Steht mit den Füßen auf der Erde und wohnt mit dem Herzen im Himmel“ zum Thema. Dazu war Sr. Petra Egeling von den Don Bosco Schwestern München zu uns nach Neustadt an der Weinstraße gekommen. Am ersten Tag stand das gegenseitige Kennenlernen  von Teilnehmern und Referentin im Mittelpunkt. Und es ging natürlich um den 200. Geburtstag von Don Bosco und sein Leben, in dem es nicht nur Freude und Erfüllung, sondern auch Enttäuschungen und Rückschläge gab.

15ma05

Zunächst gingen wir unter Anleitung von Sr. Petra der Frage nach, auf welchem Boden wir stehen, was unser Alltag, unser Lebensumfeld ist. Wir haben die Zusage Gottes, dass dieser Ort heiliger Boden für uns ist. Dessen sollen wir uns in unserem alltäglichen, manchmal auch nicht so erfreulichen Leben bewusst sein.

Und „Wohnen mit dem Herzen im Himmel“? Hier waren wir gefordert, über unsere Himmelserfahrungen nachzudenken und darüber, wie wir unsere  Verbindung zu Gott im Alltag  aufrechterhalten und intensivieren können und was für uns Orte der Gottesbegegnung sind.

15ma03

Wir waren aufgefordert, nach unserem ganz konkreten Auftrag zu fragen. Wir wollen nicht eigennützig die Liebe Gottes erstreben, sondern für andere zum Zeichen dieser Liebe werden und so mithelfen, dass das Leben der Menschen gelingt. Das ist wohl ein hohes Ziel und eine Aufgabe, an der wir ein Leben lang arbeiten müssen.

Unser Dank geht an Sr. Petra, die uns mit ihrem warmherzigen, gut verständlichen und mit vielen persönlichen Erfahrungen gestalteten Vortrag einiges zum Nachdenken und zum Umsetzen in unserem persönlichen Leben – mit den Füßen und dem Herzen – mitgegeben hat. Vielen Dank auch an die Organisatoren dieses Wochenendes, Erna und Hermann Zöller.

Erna Hofer, Mannheim

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

100 Jahre Don Bosco in Deutschland
100 Jahre Don Bosco in Deutschland Logo quer

Im Jahr 2016 feiert die Don Bosco Familie in Deutschland ein besonderes Jubiläum: Vor genau 100 Jahren wurde in Würzburg die erste Niederlassung der Salesianer Don Boscos in Deutschland gegründet. Alle Informationen zum Jubiläum und zum Jubiläumsfest vom 3.-5. Juni 2016 in Würzburg finden Sie auf unserer Sonderseite zum Jubiläum.

Weitere Informationen

Über uns
SMDB Logo 2

Schon Mitte des vorletzten Jahrhunderts erkannte Don Bosco die Bedeutung und Würde der Laien. Er bezog zahlreiche Frauen, darunter auch seine Mutter Margareta, und Männer als Lehrer, Ausbilder und Erzieher in sein Jugendwerk ein. Daraus erwuchs seine Idee des „Salesianers in der Welt“, der heutigen Salesianische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Don Boscos (SMDB).

So erreichen Sie uns

Don Bosco Magazin
317 Titel

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Don Bosco Netzwerker