Professkerzen

Generalobere der Salesianer zu Besuch in Deutschland

Veröffentlicht am: 29. November 2016
2016-11-27_München_Treffen GO

Don Angel Fernandez Artime trifft die SMDB

 

Der Generalobere der Salesianer, Don Angel Fernandez Artime, ist momentan zu Besuch in Deutschland. In seiner bisherigen dreijährigen Amtszeit als Generalobere hat er bereits 53 Länder besucht und ist beeindruckt von der weltweiten Dimension des Wirken Don Boscos.

Auf seinen Reisen lerne er die Großherzigkeit der Menschen kennen, Kindern und Jugendlichen beizustehen. Die Arbeit für die jungen Menschen sei schön anzusehen.

Bei seinem Aufenthalt in Deutschland besucht er die verschiedenen Einrichtungen der Salesianer der Provinz. Auch eine Delegation der SMDB wurde eingeladen, den Generaloberen am Sonntag, den 27.11.2016, abends in München in gemütlicher Atmosphäre zu treffen.

In einer Gruppe von 18 Personen, die aus Vertretern der Pater Herbert Bihlmayer Stiftung sowie einigen Salesianern bestand, waren auch die SMDB mit der Provinzkoordinatorin Ulrike Fedke und der Provinzrätin Monika Hoffmann vertreten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde war die Gelegenheit für alle Anwesenden gekommen, dem Generaloberen Fragen zu stellen bzw. von ihrer Arbeit in der jeweiligen Organisation zu sprechen.

Der Generalobere bedankte sich bei den SMDB für ihren Beitrag zum Werke Don Boscos. Die doch hohe Anzahl an neuen Versprechen, die unsere Gemeinschaft momentan erlebt, umschrieb der Generalobere mit „frischem Blut“, die eine Erneuerung sowie die Gelegenheit bedeute, Projekte mutig anzugehen, gute Werke weiterzuführen.

Neben vielen positiven Eindrücken, von denen der Generalobere erzählte, äußerte er sich auch durchaus kritisch hinsichtlich der aktuellen Situation der Salesianer. So betonte er, dass sie selber „sichtbarer sein“ und gerade an der Öffentlichkeitsarbeit nicht sparen sollten. Denn auch Don Bosco sei ein „großer Mann der Kommunikation“ gewesen.

Für unsere SMDBs Frau Fedke und Frau Hoffmann war es ein sehr aufregendes Erlebnis, dem Generaloberen auf Augenhöhe zu begegnen und sich mit ihm auszutauschen.

Am Mittwoch, den 30.11.2016, beendet der Generalobere seinen Aufenthalt in Deutschland. Wir hoffen, dass er die Begegnungen mit der Don Bosco Familie ebenso positiv empfand, wie es die Teilnehmer vor Ort taten.

 

Monika Hoffmann

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

Über uns
SMDB Logo 2

Schon Mitte des vorletzten Jahrhunderts erkannte Don Bosco die Bedeutung und Würde der Laien. Er bezog zahlreiche Frauen, darunter auch seine Mutter Margareta, und Männer als Lehrer, Ausbilder und Erzieher in sein Jugendwerk ein. Daraus erwuchs seine Idee des „Salesianers in der Welt“, der heutigen Salesianische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Don Boscos (SMDB).

So erreichen Sie uns

Don Bosco Magazin
Titel 4-2017

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Don Bosco Netzwerker