Professkerzen

Wechsel im Provinzrat

Veröffentlicht am: 08. November 2015

Pater Claudius wird Nachfolger von Pater Gesing als Provinzdelegierter der deutschen SMDB

In der zweiten Jahreshälfte 2015 tagte der Provinzrat bisher zwei Mal. Im Juli hielten die SMDB ihre Sitzung in Buxheim ab und im Oktober zog es sie nach Chemnitz. Doch etwas war anders als sonst. Neben Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen & Co stand ein gänzlich anderer Termin auf der Tagesordnung. Da Pater Gesing das Direktorat in Benediktbeuern noch im diesen Jahr übernehmen sollte, war es ihm nicht mehr möglich, das Amt des Provinzdelegierten weiterzuführen. Mit einem lachenden und auch mit einem weinenden Auge wurde Pater Gesing in Buxheim als Provinzdeligierter der SMDB verabschiedet.

Wir bedanken uns für zehn unvergessliche Jahre seines Dienstes für unsere Gemeinschaft, in der er uns mit Rat und Tat beistand sowie die geistliche Begleitung mit den vielen unvergesslichen Gottesdiensten. Pater Gesing ist ab September 2015 Direktor der Salesianereinrichtung in Benediktbeuern. Auf ihn warten neue spannende Herausforderungen, für die wir ihm alles Gute wünschen.

Nun wurde mit Spannung drei Monate später der neue Provinzdelegierte in Chemnitz erwartet. Die SMDB durften Pater Claudius in ihrer Mitte begrüßen, der voller Elan in die Arbeit einstieg und sofort bereitwillig seinen Kalender zückte, um die neuen Termine einzutragen und seine Aufgaben vorzumerken. Wir freuen uns, Pater Claudius näher kennenzulernen und mit ihm die nächsten Jahre zu bestreiten. Gemeinsam wollen wir im Geiste Don Boscos wirken.

Das gemeinsame Wochenende wurde von einem weiteren Höhepunkt begleitet. In der Pfarrei war der indische Pater Noel Maddichetty zu Besuch, der als ehemaliger Provinzial seinen Schützling Sarath […] besuchte. In seinem Vortrag am Samstagabend sprach er über die Arbeit der Salesianer sowie der SMDB in Indien. Auch wurden Bilder von der Jubiläumsfeier in Kalkutta auf einer Powerpoint gezeigt. Beim abschließenden Essen am Sonntag wurde sogar indisch gespeist, bevor es für alle Teilnehmer Zeit wurde, wieder Richtung Heimat aufzubrechen. Wir bedanken uns bei allen Helfern in Chemnitz für ihre Gastfreundschaft und für eine gemütliche Arbeitsatmosphäre, wie man sie sich nur wünschen kann.

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

Über uns
SMDB Logo 2

Schon Mitte des vorletzten Jahrhunderts erkannte Don Bosco die Bedeutung und Würde der Laien. Er bezog zahlreiche Frauen, darunter auch seine Mutter Margareta, und Männer als Lehrer, Ausbilder und Erzieher in sein Jugendwerk ein. Daraus erwuchs seine Idee des „Salesianers in der Welt“, der heutigen Salesianische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Don Boscos (SMDB).

So erreichen Sie uns

Don Bosco Magazin
519 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle zwei Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Don Bosco Netzwerker