Vereinigung der Salesianischen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Don Boscos (SMDB) in Deutschland
Slogan

Buxheimer wanderten im Herbst

Veröffentlicht am: 27. Oktober 2023
23bux-w1

Die Buxheimer Gruppe vor der abschließenden Kaffeetafel

 

Am Nachmittag des 3. Oktober 2023 traf sich eine kleine Truppe aus SMDB und an Don Bosco Interessierten zur Herbstwanderung in Berkheim. Während ein kleiner Teil aus Mobilitätsgründen mit dem Auto vorausfuhr, machte sich der Rest zu Fuß auf den herbstlichen Weg nach Illerbachen. Unterwegs wurden bei schönem Sonnenschein, aber teilweise heftigem Wind der Impuls zum Element FEUER betrachtet und unterschiedliche Gegenstände aus der Natur zur späteren Gestaltung des Naturmandalas gesammelt.

23bux-w2

Filialkirche zur Schmerzhaften Muttergottes in Illerbachen von 1707/08

Nach etwa 1 ¼ Stunden erreichten die Wanderer die Filialkirche Zur Schmerzhaften Muttergottes in Illerbachen, wo sie wieder zum Rest der Gruppe stießen. Dieses frühbarocke Schmuckkästlein im Osten des Landkreises Biberach wurde 1707/08 erbaut. Das Zusammenspiel der drei Altäre, des Hochaltars mit der Pietà, des St.-Josefs-Altars mit dem Bild des benachbarten Prämonstratenserklosters Rot an der Rot und des Altars der Marienkrönung, mit der erhaltenen originalen Deckenmalerei auf der flachen Holzdecke bildet ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk. Dieses wird noch ergänzt durch die Illusionsmalerei im Chorraum, die den sel. Wilhelm von Rot (†1588), die dortige Kirchenpatronin, die hl. Verena, und den hl. Norbert von Xanten auf echten bzw. Scheintüren zeigt.

Hier wurde mit Wasserschale, Kerze, Blättern, Kastanien, Bucheckern, Ahornfrüchten und letzten Hahnenfußstengeln das Mandala gestaltet. Jeder gab seine Eindrücke der herbstlichen Schöpfung wieder, bevor die Texte zur Abschlussandacht der Wanderung verteilt wurden. Nach den gemeinsamen Gebeten und Liedern erläuterte uns Anne Netzer SMDB noch anhand des Heimatbuchs von Berkheim die verschiedenen Motive in dieser „Guten Stube des lieben Gottes“, bevor wir uns rechtzeitig vor einem Regenschauer ins ehem. Gasthaus Krone begaben. Dort bewirteten uns zwei Teilnehmerinnen noch mit Kaffee und Feiertagstorte, so dass das Beisammensein zur Herbstwanderung richtiggehend festlich ausklang.

23bux-w3

Hochaltar in Illerbachen - Vorbereitungen für die Schlussandacht