Vereinigung der Salesianischen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Don Boscos (SMDB) in Deutschland
Slogan

Essener nahmen Abschied von ihrer Kirche

Veröffentlicht am: 26. Juli 2021
21essen1

Am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, hatten die SMDB Gelegenheit, in Gemeinschaft Abschied zu nehmen von der Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Borbeck. Unter dem Motto „Mit Maria, unsere Mutter und Helferin, unterwegs im Glauben an eine gute Zukunft“ konnten wir das Maria-Hilf-Fest als Rückblick und als Ausblick feiern. Die Feier wurde vorbereitet von  Sr. Rita Breuer, P. Otto Nosbisch, Michael Guthmann SMDB und Wilhelm Hartmann SMDB. Fast 60 Jahre lang war St. Johannes Bosco, das am 31. Mai 2021 im Zuge der Pfarreienneuordnung endgültig geschlossen wurde, ein wichtiger Ort für Eucharistie, Gebet und Gemeinschaft.

Michael Guthmann und Wilhelm Hartmann stellten in einem Rückblick zu Beginn der hl. Messe eindrücklich das bunte Leben und große Engagement der SMDB über all die Jahre der Gemeinsamkeit mit den FMA und SDB dar.

In seiner Predigt fand P. Otto ermutigende Worte, indem er betonte, dass es genügt, wie die Diener bei der Hochzeit zu Kana Wasser in unsere manchmal leeren Lebenskrüge zu füllen. Wasser steht dabei für das Alltägliche, für das, was wir selbst einbringen können, für das, was unser Leben ausmacht. Dabei sollen wir auf Jesus hören und das tun, was Er uns sagt.

Es ist schmerzlich, vom vertrauten Ort Abschied zu nehmen, aber, so P. Otto, Jesus im Geiste Don Boscos und Maria Mazzarellos zu verkündigen geht an jedem Ort. Und als Don Bosco Familie haben wir genau dazu den Auftrag.

Sr. Birgit Holtick FMA, Essen-Borbeck

21essen2