Lars Thies ist SMDB

Veröffentlicht am: 4. Februar 2017

In Bevern, nahe dem Salesianerhaus in Calhorn, feierte die Don-Bosco-Familie am 29. Januar das Don-Bosco-Fest. Aber nicht einfach nur so. In der Festmesse legte Lars Erik Thies sein Versprechen als Salesianischer Mitarbeiter Don Boscos ab. Während seiner Ausbildung zum Ständigen Diakon stieß Lars Thies auf Don Bosco und seine Ideen. Dabei war er von der Pädagogik Don Boscos und seinem Umgang mit jungen Menschen sehr angetan. Das führte schließlich dazu, dass sich der zweifache Familienvater schließlich mit den SMDB in Verbindung setzte. Pater Claudius Amann, der Delegierte für die SMDB, nahm das Versprechen entgegen.

Beim anschließenden Fest im Haus Don Bosco ließen es sich die zahlreichen Gäste erst einmal gut schmecken. Dann berichtete Pater Claudius Amann über die Don Bosco Familie. Ihm zur Seite standen vier SMDB, die in einer Talkrunde Rede und Antwort standen.

Lars Thies (Mitte) freut sich mit seiner Familie nach dem Versprechen. Mit dabei (hinten, von links): Provinzkoordinatorin Ulrike Fedke SMDB, Diakon Holger Meyer SMDB aus dem nahen Cloppenburg, Pater Claudius Amann SDB, Norbert Fedke SMDB, Pater Bernhard Seggewiß SDB aus Calhorn und Dr. Sebastian Fiechter, stellvertretender SMDB-Koordinator.

In einer Talk-Runde erzählten vier SMDB darüber, wie sie ihre Berufung leben (von links): Ulrike Fedke, Lars Thies, Pater Claudius Amann, Sebastian Fiechter und Holger Meyer

Text: Holger Meyer